„Kannst du mir mal dein Deo leihen?“

„Na klar, hier!“ „Huch, was ist das denn?“

… ja, das ist mein neues Deo. Garantiert ohne Aluminiumsalze, denn ich weiß ganz genau, was drin ist. Und es sind nur vier Zutaten! Wenn man sie einmal gekauft hat, kann man in wenigen Minuten und sehr günstig sein eigenes Deo herstellen. Und dabei kann man auch noch den Duft aussuchen, den man möchte. Was man dazu braucht:

 

2 TL weiße Tonerde

2 TL Natron

3 TL Kokosöl

Duftöl nach Belieben (z.B. Lemongrass oder Lavendel, ca. 10 Tropfen)

ein kleines Glas mit Deckel

P1020346

Was können diese Zutaten jeweils?

Die weiße Tonerde besteht aus stark zerklüfteten Partikeln und hat daher eine besonders große Oberfläche. Dies führt dazu, dass sie ein sehr großes Absorptions- und Bindevermögen hat, was sie zu einer perfekten Zutat für ein Deo macht. Mehr Informationen zu Tonerde gibt es hier.

Natron ist ein echter Alleskönner, wenn man selbst Haushalts- und Hygieneprodukte herstellen möchte. Als Zutat in einem Deo wirkt es desodorierend und antibakteriell. Wer mehr über die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten von Natron erfahren möchte, kann sich zum Beispiel hier informieren.

Kokosöl hat die perfekte Konsistenz für ein Crème-Deo: Bei Zimmertemperatur ist es hart, wird aber bei Kontakt mit der Körperwärme sofort weich und zieht schnell ein.

In 5 Minuten ist das Deo fertig

Die Zutaten werden vermischt und dann einfach in einen kleinen Glasbehälter gegeben, zum Beispiel ein kleines Marmeladenglas. Das Deo hält sehr lange, es empfiehlt sich, einen Behälter zu benutzen, in den man gut mit dem Finger hineinkommt. Ja, dieses Deo trägt man einfach mit dem Finger auf. Wenn es einmal leer ist, kann man das Glas natürlich wiederverwenden und es landet keine Plastikverpackung im Müll.

Es ist auch ein tolles Geschenk für Freunde und Verwandte.

Wem das Selbermachen zu viel Arbeit ist, der kann zum Beispiel hier auf der Suche nach einem Aluminiumsalz – und plastikfreien Deo fündig werden.

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “„Kannst du mir mal dein Deo leihen?“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s