Kokopelli – ein Füllhorn von Farben, Geschmäckern und Düften, garniert mit einem vorbildlichen Engagement

16181_une

Bildquelle: http://www.actu-environnement.com/ae/news/semences-varietes-anciennes-catalogues-CJUE-decision-Kokopelli-16181.php4

Seit vielen Jahren schon engagiert sich die französische gemeinnützige Organisation Kokopelli für den Erhalt der Sortenvielfalt auf unseren Äckern und in unseren Gärten. (Klein-) Bauern und Gartenliebhaber können auf der Homepage von Kokopelli Saatgut verschiedenster Gemüse-, Getreide-, Kräuter- und Blumenarten sowie Wissen über deren Ursprung, Anbau und Pflege erwerben und damit dem Rückgang der biologischen Vielfalt entgegenwirken.

Die Samen sind genetisch unverändert, samenfest und stammen aus dem ökologischen und behutsamen Anbau zahlreicher, zumeist professioneller Kokopelli-Bauern. Jährlich reisen auch viele Säcke besten Samenguts in Entwicklungsländer, wo sie helfen, den Reichtum des Lebens sprießen zu lassen…

Der Name „Kokopelli“ ist übrigens nicht willkürlich gewählt. In der prähistorischen, indianischen Anasazi-Kultur trägt ihn eine oft als buckliger Flötenspieler dargestellte Figur, welche als die Gottheit der Fruchtbarkeit gilt.

Wollt ihr mehr über Kokopelli wissen und euch für die Artenvielfalt auf unserem Boden engagieren? Hier könnt ihr erfahren, auf welchen Messen ihr Kokopelli demnächst treffen könnt, um vielleicht das ein oder andere Tütchen voller wunderbarer Samen zu ergattern…

 

Merken

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s