09.12.2016

card9

Oh Tannenbaum, Oh Tannenbaum, wie grün sind deine Blätter?

Für viele Familien gehört ein Weihnachtsbaum einfach zum Fest dazu. Ob groß oder klein, Fichte oder Tanne – einer von ihnen findet zur Weihnachtszeit bei den allermeisten seinen Platz im Wohnzimmer. Aber woher kommt er eigentlich? Und sind seine Blätter wirklich so „grün“ wie wir es in den Liedern singen?

Droit d'auteur: Pixabay / Kapa65
Droit d’auteur: Pixabay / Kapa65

Leider nicht immer. Viele der verkauften Bäumchen haben eine lange Reise aus Skandinavien, Irland oder Osteuropa hinter sich und wurden unter Einsatz von giftigen Düngemitteln und Pestiziden großgezogen.

Vortoverdo empfiehlt deshalb, dieses Jahr einen stacheligen Begleiter für das Weihnachtsfest aus ökologischen Weihnachtsbaumkulturen eurer Region zu kaufen. Auf dieser Seite findet ihr eine Auflistung von zertifizierten Verkaufsstellen für eine grünere Weihnacht.

PS: Als eine spannende und noch umweltschonendere Alternative zum Weihnachtsbaum könntet ihr auch mal auf die alte christliche Tradition des Gabenbaumes zurückgreifen. Dazu einfach Laubbaumäste sammeln, diese kreativ in Szene setzen und schön mit umweltfreundlichen Kleinigkeiten schmücken.

 

 


Hier geht’s zur französischen Version / Pour accéder à la version française, cliquez ici.

Merken

Merken

Merken

Advertisements

2 Gedanken zu “09.12.2016

  1. Pingback: 11.12.2016 – vortoverdo

  2. Pingback: 09.12.2016 – Vortoverdo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s