Faire Aussichten

Eine Fortsetzung des Artikels „Fair geht wirklich anders – Ein Bericht über die Computer unserer Zeit

Photo by Kevin Mcfeely

Quelle:http://www.iameco.com/

In unserem letzten Artikel „Fair geht wirklich anders – Ein Bericht über die Computer unserer Zeit“ haben wir euch einiges über die negativen ökologischen und sozialen Auswirkungen, die die Produktion, Nutzung und Entsorgung dieser IT-Geräte leider mit sich bringen, berichtet. Doch diese Umstände rücken immer mehr in das Bewusstsein der Konsumenten und damit wächst auch der Wunsch und natürlich das Angebot an fairen Computern.
Heute möchten wir euch zwei tolle Projekte ausdem Bereich Computer und Computerhardware vorstellen, die zeigen, dass wir zwar noch lange nicht am Ziel, aber auf einem guten und ambitionierten Weg zu einer ökologischen und ethischen Produktion, Nutzung und Entsorgung von Computern sind.
Weiterlesen „Faire Aussichten“

Advertisements

Was wäre, wenn wir anfangen würden, den Bienen zuzuhören, anstatt sie auszubeuten…?

… um nämlich auf ihre ganz eigenen Bedürfnisse eingehen zu können…

I3C31571-1024x393
Source: http://ruchesdebiodiversite.fr/

Die Bienen sterben. Sie sterben in einem solch rasanten Tempo und solchen Massen, dass man es mit der Angst bekommt.
Kann es sein, dass auch wir daran Schuld sind? Und können wir nicht auch etwas dagegen tun?
Weiterlesen „Was wäre, wenn wir anfangen würden, den Bienen zuzuhören, anstatt sie auszubeuten…?“

Refill Deutschland – Leitungswasser für Mensch und Umwelt


Version française
à suivre
Quelle:refill-deutschland.de
Quelle:refill-deutschland.de

Wer kennt das nicht: Man ist unterwegs und hat Durst, aber man hat nichts zu trinken dabei oder die Flasche ist schon leer. Oder man sitzt in einem Restaurant und würde zu seinem Wein gerne ein Glas Wasser trinken…

Weiterlesen „Refill Deutschland – Leitungswasser für Mensch und Umwelt“

„Der Wert einer grünen Handlung ist unbezahlbar…

…aber eine Belohnung haben sich Bürger wie Du, denen unser Planet am Herzen liegt, wirklich verdient.“                                                                            greenApes

Zollverein
Quelle: greenapes

Heute möchten wir euch greenApes vorstellen, ein soziales Netzwerk, das hilft umweltfreundliche Gewohnheiten in den Alltag einzubauen und die Nutzer für ihre Nachhaltigkeit belohnt.

Weiterlesen „„Der Wert einer grünen Handlung ist unbezahlbar…“

La Rivoire – das erste ökologische und touristische Landwirtschaftszentrum an der Loire

10606412_755715871134341_956603838933388966_n
Crédits photos : Alexandra Aubry et Guillaume Gauthey

Erde? Um was damit zu machen? Um Samen zu säen! Ein Haus? Zu welchem Zweck? Um Menschen zu beherbergen. Und ein Wald? Wozu? Um die Nähe zur Natur zu genießen und von ihr zu lernen.

Was für ein schönes Motiv für ein tolles Projekt! Ein Projekt, das Pflanzen sprießen und Wissen wachsen lässt.

Weiterlesen „La Rivoire – das erste ökologische und touristische Landwirtschaftszentrum an der Loire“

05.12.2016

card5Kokopelli-Samen zu kleinen Preisen für ein farbenfrohes Weihnachtsfest

Source d'image: kokopelli-semences.fr
Source d’image: kokopelli-semences.fr

Beschenkt euch und unsere Umwelt diese Weihnacht mit dem bunten Reichtum der natürlichen Sortenvielfalt und pflanzt Gemüse, Getreide, Kräuter und Blumen! Die französische Organisation Kokopelli  vertreibt ganz im Zeichen des Erhalts der biologischen Vielfalt die außergewöhnlichsten Samen aus dem Anbau engagierter und professioneller Kokopelli-Gärtner – selbstverständlich genetisch unverändert und samenfest. Werft einen Blick in die derzeit preisreduzierten Regenbogen-Pakete („Arc-en-ciel“) und lasst das Leben sprießen!

 


Hier geht’s zur französischen Version / Pour accéder à la version française, cliquez ici.

Merken

Merken

Mit Mundraub essbare Landschaften gemeinsam erleben, nutzen und jetzt auch…gestalten!

Am 11. Dezember pflanzen Mundräuber-Eltern die ersten Nachwuchsbäumchen in Berlin-Pankow, damit auch spätere Generationen gratis frisches Bio-Obst im öffentlichen Raum ernten und genießen können. Mach mit und pflanze einen Baum für dich und mich und jeden! Weiterlesen „Mit Mundraub essbare Landschaften gemeinsam erleben, nutzen und jetzt auch…gestalten!“

Les compostiers oder wie man in der zweitgrößten Stadt Frankreichs miteinander kompostiert

Redonnons au sol une partie de ce qu’il a perdu !
En transformant en compost nos déchets organiques, nous pouvons réduire les poids des poubelles et notre empreinte écologique. Vous vous demandez comment ça fonctionne en plein milieu urbain ? Voici une très belle démarche citoyenne, environnementale et à la fois conviviale organisée par Les Compostiers à Lyon et alentours…

Droit d'auteur : A. Singkham
Droit d’auteur : A. Singkham

Warum sollte man nicht auch inmitten der Stadt seinen organischen Müll einfach selbst kompostieren und dem Boden etwas zurückgeben?
Das Team von „Les Compostiers“ in Lyon zeigt uns, wie man den natürlichen und nährstoffreichen Dünger Kompost selbst herstellt und sich dabei gleichzeitig für ein gemeinschaftliches Miteinander in seinem Viertel und unsere Umwelt einsetzen kann…